Der Spaziergang steht unter den Zeichen der 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen, der UNO. Auf Englisch heissen diese Nachhaltigkeitsziele “Sustainable Development Goals”. Die Abkürzung “SDGs” hat sich auch im Deutschen etabliert, so dass auch wir sie auf unserem Spaziergang verwenden.

Zusammengefasst sind die insgesamt 17 SDGs in der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. 2015 haben alle Länder der Welt diese Agenda verabschiedet auch die Schweiz. Sie zeichnen eine Welt in Frieden, in der niemand Hunger leiden muss, die Ökosysteme an Land und im Wasser geschützt sind, und Konsum und Produktion die planetaren Grenzen nicht überschreiten. Das alles soll bis im Jahr 2030 erreicht werden. Du fragst, ob das realistisch ist? Wenn alle nur abwarten und niemand handelt, werden wir es definitiv nicht schaffen. Deshalb los, schauen wir uns an, was in Emmenbrücke bereits alles für die Erfüllung der SDGs geleistet wird und wo wir zusammen weiter gestalten müssen.

Ihr findet zusätzliche Informationen auf der homepage des Bundes. Dort findet man auch eine Anleitungsbox für Kantone und Gemeinden.